Mit dem neuen Achtsamkeits-Lehrerprojekt (Mindfulness-Based Teacher Project – MBTP) hat Dr. Linda Lehrhaupt ein Forum geschaffen, um ihre mehr als drei Jahrzehnte lange Erfahrung als Lehrerin achtsamkeitszentrierter Interventionen mit anderen zu teilen. Als Gründerin und Leiterin des Instituts für Achtsamkeit  leitet sie seit 2001 Lehrerfortbildungen in MBSR. Sie begann ihre Ausbildung im MBSR am Center for Mindfulness in 1993  und ist zertifizierte MBSR-Lehrerin. Darüber hinaus gibt sie seit mehr als 20 Jahren Lehrerfortbildungen in Tai Chi und Qigong. 2012 wurde sie nach Jahrzehnten intensiver Zenpraxis als Zenlehrerin autorisiert.

Zusammen mit ihrer pädagogischen Ausbildung und ihrer Doktorarbeit im Bereich religiöser Rituale und Traditionen bringt sie nun ihre reichhaltige Erfahrung in eine inspirierende und lebenspraktische Podcast-Serie ein, um andere Lehrer/innen im Bereich achtsamkeitsbasierter Methoden, achtsamer Bewegung und kontemplativer Traditionen zu unterstützen.

In der Achtsamkeitspraxis wird gesagt, dass wir, um Achtsamkeit lehren zu können, sie verkörpern müssen. Und genau hier beginnt bereits die Trennung. Denn wir möchten nur das verkörpern, was wir schätzen. Und von dem wir glauben, dass auch andere es schätzen. Das Chaos in uns, die dunkle Nacht, das gebrochene Herz, all das wollen wir nicht zeigen.
Und doch gibt es eine Stimme, ganz tief in uns drin, die uns zuruft: “Vertraue mir!”
Und wir schmecken erneut den süßen Geschmack eines Wissens, das auftaucht, bevor wir wissen, dass wir etwas wissen.
Und in genau dem Augenblick, in dem ich feststelle, das mein Herz sich verschließt, öffnet sich mein Herz.

SEIEN SIE DABEI

LESEN SIE MEINEN NEWSLETTER

Tragen Sie Sich ein

HÖREN SIE DEN MBTP PODCAST

Seien Sie dabei

MBTP AUF FACEBOOK

Folgen Sie uns